Ein CEO ist der ranghöchste leitende Manager und Entscheidungsträger seiner Organisation. Die Aufgaben der obersten Führungskraft eines Unternehmens können weitreichend und umfangreich sein. Von der Entscheidung über eine strategische Richtung für das Unternehmen bis hin zur Aufrechterhaltung des Bewusstseins darüber, was die Wettbewerber tun, müssen CEOs auf hohem Niveau führen, managen und arbeiten, um den Erfolg des Unternehmens sicherzustellen.

Hier sind einige spezifische Aufgaben, die ein CEO übernehmen muss:

Entscheidung über eine strategische Richtung für das Unternehmen

Die strategische Ausrichtung eines Unternehmens kann seine Werte, Mission, Vision, Richtung und Gesamtstrategie umfassen. Es liegt in der Verantwortung des CEO, herauszufinden, wie alle Teile zusammenpassen, einen Plan zu implementieren, ihn auszuführen und den Betrieb der Organisation in Übereinstimmung mit der übergreifenden Strategie zu überwachen.

Kernwerte können für ein Unternehmen den ganzen Unterschied ausmachen. Zum Beispiel verpflichtet sich Adidas dazu, die Marken und Produkte des Unternehmens kontinuierlich zu stärken, um seine Wettbewerbsposition zu verbessern. Und JPMorgan Chase verpflichtet sich zum außergewöhnlichen Kundenservice und Operational Excellence.

Ein CEO muss feststellen, was das Alleinstellungsmerkmal seines Unternehmens ist und dieses auf dem Markt etablieren. Darüber hinaus müssen die meisten CEOs eine klar definierte Vision als entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens betrachten. Diese Vision sollte auf einer realistischen Einschätzung des Marktes, der Konkurrenz und des Potenzials des Unternehmens basieren. Die Vision sollte die Gesamtausrichtung des Unternehmens und seine wichtigsten Betriebsprinzipien festlegen.

Das öffentliche Gesicht des Unternehmens sein

Ein CEO ist oft das öffentliche Gesicht des Unternehmens. Mark Zuckerberg zum Beispiel ist ein Synonym für Facebook. Die sich daraus ergebenden Aufgaben können die Durchführung von Interviews und Medienanfragen, Auftritte in Radio und Fernsehen, die Herausgabe von Pressemitteilungen und die Teilnahme an lokalen Veranstaltungen umfassen. Viele angehende Unternehmer sehen Figuren wie Mark Zuckerberg und Elon Musk und glauben, dass auch sie, um erfolgreich zu sein, ein Image in der Öffentlichkeit aufbauen müssen.

In Wirklichkeit könnte dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Viele CEO’s, wie z. B. die Gebrüder Koch, bleiben lieber hinter den Kulissen verborgen; jeder Unternehmer muss sich also entscheiden, ob eine Rolle in der Öffentlichkeit seine Stärke ist. Heutzutage könnte Mark Zuckerberg dem Ruf von Facebook mehr Schaden als Nutzen zufügen.

Berichterstattung an den Vorstand

In einer Standard-Corporation wird ein CEO einem Vorstand Bericht erstatten und oft deren Rat und Anleitung einholen. Der CEO wird oft von diesem Vorstand gewählt. Die Ernennung von Führungskräften hängt jedoch von der Struktur des Unternehmens ab. In einigen Fällen wurde das Unternehmen vom CEO gegründet, der möglicherweise die Mehrheit der Aktien des Unternehmens besitzt.

Vor diesem Hintergrund werden die Befugnisse des Aufsichtsrates im Unternehmen je nach der Gesamtbeteiligung des CEO sehr unterschiedlich sein, da er oder sie tatsächlich dem Aufsichtsrat angehören und dessen Vorsitzender sein kann. Dies ist ein strittiges Thema, da viele der Meinung sind, dass der Aufsichtsratsvorsitzende und der CEO getrennte Positionen innehaben sollten, um eine bessere Aufsicht über das Unternehmen zu ermöglichen. Ein Unternehmen, das vor kurzem anders entschieden hat, war Caterpillar, das im vergangenen Jahr seinen CEO Jim Umpleby zum Vorsitzenden machte.

Eine Richtung für das Personalwesen erarbeiten

Ein CEO sollte immer strategisch über die Mitarbeiter des Unternehmens nachdenken. Ein Unternehmen wird nur dann erfolgreich sein, wenn seine Schlüsselmitarbeiter weiter lernen und wachsen.

Der Aufbau eines Traumteams ist eine Herausforderung, aber ein lohnendes Unterfangen. Die Investition in Mitarbeiter wird auch einen Unterschied für die Mitarbeiterbindung machen. Das Unternehmen Udemy, eine Online Lernplattform, fand heraus, dass 42 Prozent der befragten Mitarbeiter das Lernen und die Entwicklung als den wichtigsten Vorteil bei der Entscheidung über die Annahme einer Stelle nannten. Wenn Sie als CEO die Fähigkeiten Ihres Teams verbessern und Ihre Schlüsselmitarbeiter länger an sich binden können, gewinnen alle.

Erstellen eines Unternehmensnetzwerks

Die Schaffung eines Geschäftsnetzwerks kann in einer Organisation einer Vielzahl von Zwecken dienen und ist eine wichtige Aufgabe, die ein CEO übernehmen muss. Dazu kann das Knüpfen von Kontakten zu Anbietern, das Aufdecken potenzieller Akquisitionsmöglichkeiten, die Teilnahme an oder der Besuch von relevanten Branchenveranstaltungen, der Austausch von Herausforderungen mit Kollegen und Mentoren, die Gründung lokaler Treffen und vieles mehr gehören.

Vor allem aber sind Beziehungen die Grundlage des Geschäfts; die Fähigkeit, Ideen mit anderen zu teilen und auszutauschen, ist von unschätzbarem Wert. Und es besteht eine gute Chance, dass die nächste Wachstumswelle eines Unternehmens aus den Durchbrüchen resultiert, die der CEO durch seine Beziehungen schafft.

Die Erweiterung seines Fachwissens ist wertvoll, aber es wird wahrscheinlich nicht mit dem Fortschritt verglichen werden können, den die Führungskraft durch den Aufbau strategischer Verbindungen erzielen kann.

Finden von Akquisitionsmöglichkeiten

Steigende Umsätze sind nicht die einzige Möglichkeit für ein Unternehmen zu wachsen. Zu den Vorteilen einer potenziellen Übernahme eines Unternehmens können Personal, Beziehungen, Ruf, Daten, Zugang zu einem anderen Marktsegment, Ausrüstung und andere Ressourcen gehören. Die Übernahme eines Konkurrenten oder eines Unternehmens in einem verwandten Markt kann die Effizienz eines Unternehmens steigern und ihm eine Expansion in einem Tempo ermöglichen, das es sonst vielleicht nicht für möglich gehalten hätte.

Schlusswort

Die Aufgaben eines CEO hängen zwar von den Anforderungen des jeweiligen Unternehmens ab, aber der wichtigste Vorteil ist, dass diese Führungskräfte nicht unbedingt auf einer “Mikro”-Ebene tätig sein müssen. Vielmehr müssen CEOs auf einer Makroebene tätig sein, um effektiv zu sein und ihre Verantwortung wahrnehmen zu können.

Das bedeutet, dass Sie als CEO immer darüber nachdenken müssen, wer die wichtigsten Führungskräfte des Unternehmens sind, welche Aufgaben ihnen übertragen wurden und wie Sie sie in die Lage versetzen können, ihre Aufgaben zu erfüllen und dann ihre Fortschritte zu verfolgen.

Stimmen Ihre Mitarbeiter mit der strategischen Gesamtausrichtung des Unternehmens überein? Stehen sie im Einklang mit Ihrer persönlichen Vision? Dies sind Fragen, die Sie sich ständig stellen müssen, um ein großartiger CEO zu sein.