Wenn Sie bereits einen festen Gehalt verdienen und etwas zusätzliches Geld brauchen, könnte sich ein Nebenjob am Abend als nützlich erweisen. Dank des Internets und des technischen Fortschritts gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten, mit denen Sie bequem von zu Hause aus Geld verdienen können, vor allem wenn Sie einen Laptop und eine ständige Verbindung haben.

Hier sind 9 Geschäftsideen wie man abends, wenn man von der Arbeit nach Hause kommt, zusätzliches Geld verdienen kann:

1. Chatbots erstellen

Chatbots sind in aller Munde. Große und kleine Unternehmen springen auf den Chatbot-Zug auf und setzen diese Technologie u.a. für Kundenbetreuung, Marketing, Vertrieb und sogar interne Prozesse ein. Dank der natürlichen Sprachverarbeitung (NLP) und der künstlichen Intelligenz (KI), die es ermöglichen.

Das mag zwar kompliziert klingen, aber man braucht nicht mehr Unmengen an Programmierkenntnissen, um einen Chatbot zu erstellen. Tatsächlich gibt es jetzt Chatbot-Building-Plattformen wie ChattyPeople, die es Ihnen ermöglichen, über ein leistungsfähiges Dashboard in wenigen Minuten kostenlos einen Bot zu erstellen. Da viele Unternehmen keine Zeit haben, diese Chatbots selbst zu erstellen, könnten Sie es für sie tun, indem Sie einfach Ihr eigenes ChattyPeople-Konto erstellen.

2. Starten Sie ein eBay-Geschäft

Ein eBay-Geschäft ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Haus aufzuräumen und gleichzeitig etwas Geld zu verdienen. Abgesehen von der Tatsache, dass Sie damit von praktisch jedem Ort mit Internetanschluss arbeiten können, können Sie bei einem eBaby-Geschäft auch Ihre Arbeitszeiten selbst bestimmen.

Sie könnten damit beginnen, Sammlungen von Gegenständen zu verkaufen, die Sie im Laufe der Jahre angesammelt haben. Mit der Zeit könnte sich dies zu einem Vollzeitunternehmen entwickeln, bei dem Sie Produkte online beschaffen und mit finanziellem Gewinn weiterverkaufen könnten. Mit diesen Gewinnen könnten Sie Ihr Imperium weiter ausbauen.

3. Treten Sie einem Direktvertriebs-Unternehmen bei

Direktvertriebsunternehmen sind eine großartige Möglichkeit für Sie, Ihre bestehenden Verpflichtungen zu umgehen und zusätzliches Geld zu verdienen. Sie können wählen, wie viele Stunden Sie arbeiten und wie viel Sie bereit sind, aus Ihren eigenen Mitteln in Ihr Unternehmen zu investieren. Der beste Weg, sich auf diese Art von Aktivitäten einzulassen, ist die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, das zum Äquivalent der britischen Direct Selling Association gehört. Alternativ dazu sollten Sie sicherstellen, dass Sie mit Organisationen zusammenarbeiten, die seriös sind.

Es lohnt sich auch, sich über das Produkt, das Sie verkaufen möchten, zu informieren. Achten Sie darauf, dass Sie ein Produkt wählen, das die Verbraucher regelmäßig kaufen und das sie immer brauchen werden, und das preisgünstig ist. Vielleicht möchten Sie auch nach einem Produkt suchen, für das die Nachfrage hoch und das Angebot niedrig ist.

4. Werden Sie ein virtueller Assistent

Diese Art von Nebenjob sollte nur von Personen ausgeübt werden, die extrem organisiert und multitasking-fähig sind. Ein virtueller Assistent zu werden ist kein Zuckerschlecken, aber es kann Ihnen ein mäßig gutes Einkommen einbringen. Als virtueller Assistent sind Sie u.a. für administrative Arbeiten zuständig, darunter die Planung von Besprechungen, die Beantwortung von E-Mails, die Eingabe von Daten und die Durchführung bestimmter Social-Media-Aktivitäten.

5. Transkribieren

Transkriptionisten können zwischen 25 und 50 Euro pro Stunde verdienen … nicht schlecht für einen abendlichen Nebenjob, oder? Das Beste daran, ein Transkriptionist zu werden ist, dass es keine fortgeschritteneren Fähigkeiten erfordert als die Fähigkeit, schnell tippen zu können. Etwas Erfahrung hilft zwar bei größeren Kunden, aber das ist nicht notwendig.

Alles, was Sie tun müssen, ist, sich Audiodateien anzuhören und das Gehörte nach bestem Wissen und Gewissen abzutippen. Es sei angemerkt, dass die Transkription ein wenig mühsam und langweilig sein kann, aber es ist eine gute Idee, wenn Sie etwas Geld verdienen wollen.

6. Machen Sie Umfragen

Das Ausfüllen von Umfragen ist eine einfache Aufgabe; der Betrag, den Sie für jede Umfrage erhalten, hängt jedoch von der Firma ab, für die Sie sie ausfüllen, sowie von der Zeit, die Sie für das Ausfüllen benötigen. Einige Unternehmen zahlen jedoch bis zu 50 Euro pro Umfrage!

Normalerweise werden Ihnen Fragen zu Ihrer demografischen Zusammensetzung gestellt; sobald die Umfragen erscheinen, wird sich das Unternehmen, bei dem Sie sich angemeldet haben, mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie z.B. über Paypal bezahlen. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Fragen zu einem Produkt oder einer Dienstleistung und Ihrer Wohngegend zu beantworten oder sogar eine Meinungsumfrage durchzuführen. Die Möglichkeiten sind endlos.

7. Webseiten testen

Das Testen von Websites ist eine gute Möglichkeit, nach einem langen Arbeitstag bequem von zu Hause aus etwas Geld zu verdienen. Es ist ein sehr einfacher Prozess. Sie müssen nur auf Anweisungen der Firma warten, bei der Sie sich registriert haben und sicherstellen, dass ihre Website leicht zu navigieren ist und so funktioniert, wie sie es wünschen.

8. Werden Sie Verkäufer

Denken Sie an Marken wie Mary Kay und Avon. Wenn Sie sich vorstellen können, sie zu vertreten und ihre Produkte zu verkaufen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Teilzeitverkäufer zu werden. Sie könnten bei Ihren Freunden für Ihre Dienste werben und Veranstaltungen organisieren, bei denen die Leute etwas über die Marke und die Produkte erfahren können.

Mit der Zeit könnten Sie einen loyalen Kundenstamm aufbauen, der zu Ihnen kommt, wenn Mitglieder neue Produkte kaufen müssen. Während der Betrag, den Sie verdienen, von der Marke abhängt, die Sie vertreten, können Sie in der Regel bis zu 35 Prozent an Provisionen verdienen. Das Großartige daran ist, dass Sie sich Ihre Arbeitszeiten selbst aussuchen und unterwegs neue Leute kennen lernen können.

9. Werden Sie ein Suchmaschinen-Evaluator

Der Begriff “Suchmaschinen-Evaluator” mag Menschen abschrecken, weil er technisch klingt; es kann jedoch vorkommen, dass Sie von Unternehmen gebeten werden, nach bestimmten Informationen über Suchmaschinen zu suchen und ihnen mitzuteilen, wie gut die Ergebnisse mit Ihren Suchbegriffen übereinstimmen. Auf diese Weise können sie an ihren Suchmaschinen-Rankings arbeiten.