Unsere aufkeimende Faszination für die Suche geht auf die frühesten Tage des Internets zurück, als Algorithmen noch nicht die Oberhand hatten. Damals war es viel einfacher, im Internet gefunden zu werden. Es bedurfte nicht des gesamten technischen Know-hows, der Breite und der Kenntnis von Hunderten von Ranking-Faktoren, um bei einer Online-Suche relevant entdeckt zu werden.

Nein, damals war es viel einfacher.

Heute jedoch, mit der Entwicklung der Kern-Suchalgorithmen von Google und im Zuge größerer Anpassungen, die zu Namen wie Panda, Pinguin und Kolibri geführt haben, wird das Auffinden im Web mit der Erlangung eines Doktortitels in Physik oder Mathematik verglichen.

Als Unternehmer wissen wir alle, dass die beste Art und Weise, ein Unternehmen online zu vermarkten, organisch über eine Suche oben auf den Ergebnisseiten der Google-Suchmaschinen (SERPs) gefunden werden kann. Sie ist kostenlos und bietet nahezu unbegrenzten Traffic für diejenigen, die dieses hochkomplexe Feld der Online-Suche beherrschen. Aber das zu tun, ist auch ein monumentales Unterfangen geworden.

Am anderen Ende des Spektrums sind viele von uns Online-Suchspürhunde. Wir sind Profis, die in der Lage sind, mühelos und mit Leichtigkeit in den Informationsannalen der Welt zu surfen. Wir können das riesige Wissen, das in einem Augenblick verfügbar ist, von leistungsstarken, blitzschnellen Taschencomputern auf Stichwort und zu jeder Zeit abrufen. Ja, wir wissen ganz sicher, wie man eine Suche durchführt.

Als Geschäftsinhaber oder Fachmann wissen Sie jedoch ganz genau, dass dies nicht der Fall ist, wenn man gefunden wird. Bei hochkompetitiven Schlüsselwörtern relevant zu erscheinen, ist zu einer immer schwierigeren Aufgabe geworden. Aber wie sonst sollen wir unsere Unternehmen online vermarkten, wenn wir nicht konkurrenzfähig in Googles SERPs erscheinen können? Und wie kommt es, dass einige Leute Googles Suchanfragen zu dominieren scheinen, während andere zu zögern und zu scheitern scheinen?

Offensichtlich ist das nicht einfach. Das könnte auch der Grund dafür sein, dass die weltweit führenden SEO-Spezialisten Tausende von Euro pro Stunde für die Analyse, Feinabstimmung und Optimierung von Websites für bestimmte Suchbegriffe aufwenden können. Sicherlich ist dies keine kleine Leistung. Was den Leuten nicht bewusst ist, dass es grundlegende Bausteine gibt, die es schwierig machen, über Wochen oder sogar Monate hinweg erhebliche Zugkraft zu entfalten.

Übersetzung? Jeder, der daran interessiert ist, die Suche zu dominieren, muss wissen, dass es Jahre dauert, um die Art des Linkprofils, die Autorität und den Inhalt aufzubauen, um für bestimmte Schlüsselwörter fast mühelos ein Ranking zu erreichen. Die Wahrheit der Sache? Sie müssen die meiste Arbeit für den geringsten anfänglichen Ertrag leisten, wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, mit organischem Online-Marketing Fuß zu fassen.

Das Problem? Wir sind das Produkt einer Gesellschaft der sofortigen Gratifikation. Wir wollen Dinge und wir wollen sie jetzt. Dies ist zum Teil durch unsere genetische Veranlagung bedingt, wird aber durch die Medien und gesellschaftliche Normen noch weiter gefördert, die die hedonistischen Freuden hervorheben, die mit dem Genuss der ursprünglichsten Triebe des Lebens verbunden sind: essen, verdienen und sich fortpflanzen.

Doch um im Geschäft oder im Leben erfolgreich zu sein, muss man die meiste Arbeit für den geringsten anfänglichen Ertrag leisten, nicht umgekehrt. Sie müssen die Schmerzen ertragen, wenn Sie das Vergnügen erleben wollen. Und wenn es darum geht, Ihr Unternehmen zu vermarkten, werden Sie ganz sicher enorme Schmerzen haben, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun.

Wie vermarkten Sie Ihr Unternehmen online?

Was braucht es, um Ihr Unternehmen online zu vermarkten? Wie kann ein Unternehmer das sprichwörtliche Wort herausbringen, ohne jahrelang darauf zu warten, in den Ranglisten der SERPs von Google aufzusteigen? Es gibt definitiv einige Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu vermarkten, die eine bessere Rendite für die Investition Ihrer Zeit bieten als andere. Bei einigen wird es Wochen dauern, bis sie sich auszahlen, während andere Monate und Jahre benötigen.

Ganz gleich, welche Methode Sie für die Vermarktung Ihres Unternehmens im Internet wählen, solange Sie sicherstellen, dass Sie auf dem Weg dorthin einen Mehrwert schaffen und die richtigen Marketing-Gewohnheiten anwenden, werden Sie mit der Zeit die Früchte Ihrer Arbeit ernten. Im Folgenden finden Sie einige der besten Methoden – sowohl kurz- als auch langfristig – um den so wichtigen Traffic auf Ihre Website und Ihre Online-Seiten zu lenken.

1. Erstellen Sie einen Blog und veröffentlichen Sie regelmäßig qualitativ hochwertige Inhalte

Es liegt auf der Hand, dass die wichtigste Möglichkeit, Ihr Unternehmen online zu vermarkten, die Einrichtung eines Blogs ist, in dem Sie regelmäßig qualitativ hochwertige Inhalte veröffentlichen und mit anderen teilen können, die einen überaus hohen Mehrwert bieten. Dies ist definitiv eine sehr langfristige Strategie, und sie wird sich nicht über Nacht auszahlen, aber jeder Unternehmer muss verstehen, wie wichtig es ist, sich diese Online-Marketingmethode zu Eigen zu machen.

Der Aufbau eines bemerkenswerten Blogs in einer Branche oder Nische trägt nicht nur dazu bei, den Traffic zu steigern, indem er das Interesse von Google steigert, sondern führt auch dazu, Autorität zu schaffen. Wenn Sie in Ihrer Branche zu einer Autorität werden können, werden Sie die Aufmerksamkeit der Verbraucher, der Medien und der Geschäftsinhaber gleichermaßen auf sich ziehen. Das wiederum wird zu einem Schneeball, zu mehr Autorität und schließlich zu einem enormen Maß an Sichtbarkeit und Verkäufen führen.

2. Vermarkten Sie Ihre Inhalte auf Medium und Quora

Wenn Sie auf der Suche nach frühem Traffic sind und eine ziemlich neue Domain haben – weniger als zwei Jahre alt und mit wenig Autorität – sollten Sie an der Vermarktung Ihrer Inhalte auf Websites wie Medium und Quora arbeiten. Wie funktioniert das? Schreiben Sie ein qualitativ hochwertiges Stück Inhalt auf Ihre Website. Achten Sie darauf, dass er stichwortorientiert, aufschlussreich und einzigartig ist und einen hohen Mehrwert bietet. Stellen Sie sicher, dass das, worüber Sie sprechen, den Menschen in irgendeiner Weise hilft.

Erstellen Sie einen Link von diesem Artikel mit einem primären oder relevanten Schlüsselwort zurück zum Hauptartikel auf Ihrer Website oder in Ihrem Blog. Dies wird als Content-Marketing bezeichnet und ist die wirkungsvollste Methode, um in den SERPs von Google Fuß zu fassen und gleichzeitig ein großes bestehendes Publikum über diese Behörden-Websites zu erreichen.

3. Verbinden Sie sich über Linkedin-Gruppen mit anderen

LinkedIn-Gruppen sind eine großartige Möglichkeit, schnell mit anderen in Ihrer Branche oder Nische in Kontakt zu treten, um Ihre Botschaft zu verbreiten. Sie können für Ihren Inhalt über LinkedIn-Gruppen werben, solange Sie nicht als Spam angesehen werden. Am besten fügen Sie einem Gespräch oder einer Diskussion einen Mehrwert hinzu, bevor Sie versuchen, Ihre Links fallen zu lassen.

LInkedIn-Gruppen sind auch eine großartige Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu treten, mit denen Sie möglicherweise keine gegenseitigen Verbindungen haben. Sie können jedem anderen Mitglied in der Gruppe eine Nachricht schicken, ohne mit ihm verbunden zu sein, was je nach den besonderen Umständen ein großer Gewinn sein kann. Tauschen Sie häufig Aktualisierungen in der Gruppe aus und achten Sie darauf, im Rampenlicht zu bleiben, ohne sich zu sehr auszutauschen.

4. Verwenden Sie Facebook-Werbung und strategisch ausgerichtete Zielseiten

Facebook-Werbung ist zwar nicht kostenlos, bietet aber eine großartige Möglichkeit, die richtige demografische Zielgruppe für Ihr Unternehmen zu erreichen. Solange Sie Ihren Kunden gut kennen, können Sie Metriken wie Interessen, geografische Lage, Familienstand, Alter und viele andere nutzen, um potenzielle Kunden zu finden, die Sie an strategisch ausgerichtete Landing Pages, auch bekannt als Squeeze Pages, senden können.

Experimentieren Sie mit Kleinstausgaben, um herauszufinden, welche Anzeigentexte und Squeeze-Pages die besten Antworten erhalten, um Verbraucher in Ihren Verkaufstrichter zu werfen. Wenn es um Werbung auf einer Plattform wie Facebook geht, kann es eine beträchtliche Zeit dauern, die richtige Mischung oder das richtige Rezept zu finden, aber sobald Ihre Kampagne profitabel ist, müssen Sie nur noch weiter skalieren.

5. Nutzen Sie das Potenzial der Influencer von Instagram

Heutzutage können Sie mit der sich immer weiter ausbreitenden Macht der sozialen Medien im Handumdrehen Scharen von Menschen aus der ganzen Welt erreichen. Wir wissen aber auch, dass Algorithmen und Sichtbarkeit gegen uns arbeiten, besonders wenn wir nicht die Reichweite von Hunderttausenden oder Millionen von Anhängern haben.

Um diese Menschen zu erreichen, brauchen wir Verstärker, Power-User und Influencer, die uns helfen, unsere Botschaften zu verbreiten. Dies wird zwar nicht kostenlos sein, aber es wird Ihnen sofortigen Zugang zu einem breiten Publikum in Ihrer spezifischen Nische verschaffen, solange Sie den richtigen Instagram-Einflussfaktor auswählen, der Ihnen hilft, Ihre Botschaft zu verbreiten.

6. Erstellen Sie nützliche Video-Tutorials auf YouTube

YouTube bietet eine großartige Ressource für die Vermarktung Ihres Unternehmens im Web. Auch wenn Sie anfangs vielleicht einige Reibungsverluste beim Aufbau Ihres Publikums haben, erreichen Sie mit der Erstellung nützlicher Video-Tutorials schließlich eine große Anzahl von Menschen. Auch hier müssen Sie sich auf die Wertschöpfung konzentrieren, ohne sich sehr um die Erzielung von Gewinn zu kümmern.

YouTube ist eine großartige Ressource für Tutorials, weil Sie den Leuten so ziemlich alles in einem leicht verständlichen Format beibringen können. Ganz gleich, ob es sich um Screen-Sharing zum Unterrichten einer digitalen Fertigkeit handelt oder ob Sie etwas in der realen Welt festhalten, stellen Sie einfach sicher, dass die Qualität der Aufnahme und des gesamten Inhalts hoch ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie in der Beschreibung einen Link zurück zu relevanten Inhalten auf Ihrer Website einfügen.

7. Entwickeln Sie eine Beziehung zu Ihren Kunden durch E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist etwas, mit dem sich jeder Geschäftsinhaber beschäftigen sollte, aber es ist kein leichtes Unterfangen. Um mit E-Mail-Marketing erfolgreich zu sein, müssen Sie im Austausch gegen die E-Mail-Adresse des Kunden etwas kostenlos verschenken. Es muss etwas von Wert sein. Wenn Sie es mit dem Sammeln von E-Mails ernst meinen, nehmen Sie sich die Zeit, einen kostenlosen Bericht oder ein eBook zu erstellen, das den Menschen in Ihrer Branche oder Nische hilft. Entwickeln Sie dann eine Beziehung zu diesem Verbraucher mit Hilfe von Tropfkampagnen mit einem System wie Aweber, Get Response, Constant Contact oder Mailchimp. Versuchen Sie jedoch nicht, an jeder Ecke zu verkaufen. Stellen Sie erst eine Verbindung her und konzentrieren Sie sich dann auf den Verkauf.

8. Verwenden Sie Angie’s List oder TripAdvisor

Websites wie Angie’s List und TripAdvisor bieten eine Möglichkeit für fast jedes Unternehmen, ein enormes Publikum potenzieller Kunden zu erreichen. Diese Websites sind eine großartige Ressource für die Suche nach jedem lokalen Unternehmen und bieten Ihnen die Möglichkeit, dass Verbraucher Bewertungen auf der Grundlage ihrer Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen abgeben.

Wenn Sie Dienstleistungen verkaufen, versuchen Sie Angie’s List. Wenn Sie in einem reisebezogenen Bereich tätig sind, warum listen Sie nicht auf TripAdvisor? Diese Links sind nicht nur gut für SEO, sondern Sie erhalten auch Zugang zu einem großen Publikum von Verbrauchern, die nach Produkten oder Dienstleistungen in Ihrer Branche oder Nische suchen. Nehmen Sie sich die Zeit, einen guten Eintrag zu erstellen und bringen Sie die Kunden dorthin, um authentische Bewertungen auf der Grundlage ihrer Erfahrungen mit Ihnen zu veröffentlichen.

9. Bauen Sie das Vertrauen der Verbraucher auf Plattformen wie Yelp und Trust Pilot auf

Eine der Barrieren, die Geschäftsinhaber und Fachleute gleichermaßen zurückhalten, ist die des Vertrauens. Die Menschen zögern, Unternehmen zu vertrauen, von denen sie keine direkte Kenntnis haben oder jemanden kennen, der mit ihnen zusammengearbeitet hat. Natürlich können Sites wie Yelp dabei helfen, aber eine Site wie Trust Pilot kann das auch.

Trust Pilot und Yelp sind speziell darauf ausgerichtet, Verbrauchern zu helfen, das richtige Unternehmen zu finden, mit dem sie zusammenarbeiten können, und sie erhöhen die Transparenz, indem sie die Erfahrungen früherer Kunden mit dem Unternehmen darstellen. Diese Websites sind die weltweit größten für Online-Bewertungen und sollten genutzt werden, um Vertrauen bei potenziellen Verbrauchern aufzubauen.

10. Nutzen Sie reichhaltige Snippets, AMP und FBIA

Wenn Sie mit Ihren Inhalten ein wenig Zugkraft gewinnen möchten, können Sie reichhaltige Snippets, Accelerated Mobile Pages (AMP) oder Facebook Instant Articles (FBIA) verwenden, um eine frühzeitige Veröffentlichung zu ermöglichen. Rich Snippets gelten für eine Reihe von Inhaltsformen, darunter Artikel über die AMP-Spezifikation, lokale Unternehmen, Musik, Rezepte, Rezensionen, Fernsehen, Filme und Videos.

Es gibt WordPress-Plugins, die Sie für Rich Snippets über die Schema.org-Spezifikationen verwenden können, sowie Plugins für AMP und FBIA. Wenn man bedenkt, dass Google und Facebook in letzter Zeit den Schwerpunkt auf mobile Endgeräte gelegt haben, haben Sie mit AMP- und FBIA-Artikeln einen kleinen Vorteil gegenüber denjenigen, die keine haben, und erhöhen Ihre Sichtbarkeit auf SERPs und in Newsfeeds.

11. Arbeiten Sie mit beliebten Bloggern in Ihrer Nische zusammen

Die Kontaktaufnahme mit beliebten Bloggern in Ihrer Nische könnte ein effektiver Weg sein, Ihr Unternehmen online zu vermarkten, insbesondere wenn Sie einem ihrer Beiträge etwas von Wert hinzufügen möchten. Wenn Sie einen beliebten Blogger finden, der oft über ein bestimmtes Thema schreibt, das in direktem Zusammenhang mit Ihrer Arbeit steht, warum wenden Sie sich nicht an ihn und suchen nach Möglichkeiten der Zusammenarbeit?

Eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, Ihre Dienste als Gast-Blogger anzubieten. Es ist klar, dass Sie selbst gut schreiben können müssen und es könnte schwierig sein, einen beliebten Blog zu finden, der Ihnen dies erlaubt, aber es wäre einen Versuch wert, wenn Sie sich schließlich einen Gastbeitrag sichern könnten.

12. Regelmäßige Beiträge auf branchenspezifischen Foren

Viele Leute haben die ganze Forum-Strategie für SEO falsch geschrieben. Sie gehen da raus und legen Spammy-Links ab und sie fragen sich, warum sie aus den Foren gebootet werden. Das kann man nicht machen. Wenn es Ihnen mit der Online-Vermarktung Ihres Unternehmens ernst ist, sollten Sie, wenn Sie ein branchenspezifisches Forum finden, an Gesprächen teilnehmen und einen Mehrwert schaffen, bevor Sie versuchen, Links abzusetzen.

Niemand mag eine Person, die als neuer Gast in ein Forum kommt und beginnt, Links zu spammen. Auch hier müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie die meiste Arbeit für die geringste anfängliche Rendite leisten können, Wert hinzufügen. Chatten Sie mit anderen. Machen Sie Vorschläge. Beantworten Sie Fragen. Spammen Sie einfach keine Links. Fügen Sie Ihren Link nach ein paar Beiträgen zu Ihrer Signatur hinzu oder nachdem die Regeln des Forums es Ihnen erlauben, aber versuchen Sie nicht, die Leute bei jeder Biegung und Wendung auf Ihre Site zu lenken. Wenn Sie das tun, wird es für Sie nicht gut funktionieren.

13. Bieten Sie Ihren Kunden ein kostenloses Produkt oder eine kostenlose Dienstleistung an

Studien haben bestätigt, dass die Menschen eher bereit sind, etwas kostenlos anzunehmen, als einen nominalen Preis dafür zu bezahlen. Warum bieten Sie Ihren Kunden also nicht eine kostenlose Dienstleistung oder ein kostenloses Produkt an? Vielleicht bieten Sie eine kostenlose 15-minütige Beratung oder ein Einstiegsprodukt an, das Sie verschenken möchten.

Was auch immer Sie anbieten, stellen Sie sicher, dass Sie sich die Kontaktdaten des Kunden sichern, damit Sie sich später mit ihm in Verbindung setzen können. Wenn Sie eine kostenlose Dienstleistung verschenken, haben Sie gleich danach die Möglichkeit, diese Kunden an Ihre bezahlten Dienstleistungen zu verkaufen. Die Leute haben eher das Gefühl, Ihnen etwas schuldig zu sein, wenn sie auch etwas umsonst annehmen.

14. Nutzen Sie Websites für Unternehmenseinträge wie Yahoo Local und Google Local

Wenn Sie ein ortsansässiges Unternehmen betreiben und Kunden in Ihrer Nähe an einen festen Standort locken oder einen professionellen, geografisch spezifischen Service anbieten möchten, sollten Sie Ihr Unternehmen auf lokalen Gewerbeeintrags-Websites wie Yahoo Local und Google Local eintragen.

Google Local ist eine besonders leistungsstarke Methode zur Auflistung und Überprüfung Ihrer Geschäftsinformationen, da es öffentliche Details wie die Adresse Ihres Unternehmens für Google Maps-Auftritte, Ladenöffnungszeiten und andere Informationen zu Ihrem Unternehmen bereitstellt. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Informationen korrekt und aktuell halten.

15. Optimieren Sie Ihre Website für SEO

Es ist klar, dass die Optimierung Ihrer Website für relevante Schlüsselwörter ein wichtiger Aspekt der Online-Vermarktung Ihres Unternehmens ist. Eines sollten Sie jedoch im Auge behalten: Wenn Ihr Unternehmen neu ist – weniger als zwei Jahre alt – und Sie nur sehr wenig Autorität oder Inhalt aufgebaut haben, wird es Ihnen schwer fallen, für jedes Schlüsselwort, das nur geringfügig wettbewerbsfähig ist, an der Spitze der SERPs von Google zu rangieren.

Das Ziel ist es, exzellenten Content aufzubauen, aber auch sicherzustellen, dass Sie die On-Page- und Off-Page-SEO Ihrer Website optimieren. Auch wenn dies eine sehr lange Diskussion werden kann, sollten Sie auf Dinge wie die Geschwindigkeit Ihrer Website, die mobile Nutzbarkeit, Meta-Beschreibungen, Link-Profil, Lese-Ebene, Zitieren von Quellen, Qualität des Inhalts, Einfühlungsvermögen und so weiter achten. Dies ist eher mit einem Marathon als mit einem Sprint zu vergleichen, lassen Sie sich also nicht kurzfristig entmutigen, wenn Sie keine enormen Ergebnisse sehen.

16. Unterstützen Sie eine Auszeichnung oder ein Werbegeschenk in einem Wettbewerb

Finden Sie etwas, das Sie verschenken können und sponsern Sie eine Auszeichnung oder einen Wettbewerb gemeinsam mit einem anderen Unternehmen, einer Gruppe oder einem Fachmann aus Ihrem Bereich. Nutzen Sie Tools wie LinkedIn und Facebook, um sich mit anderen zu vernetzen, und suchen Sie nach einem anderen gleichgesinnten Unternehmen oder Fachmann, der bereit ist, eine Auszeichnung oder ein Werbegeschenk mit Ihnen durchzuführen. Auch hier geht es darum, in der Öffentlichkeit einen Mehrwert zu schaffen.

17. Halten Sie einen Vortrag auf einer Fachkonferenz oder in einem Webinar

Wenn Sie eine Autorität auf Ihrem Gebiet sind, warum halten Sie dann nicht einen Vortrag auf einer Fachkonferenz oder einem Webinar? Natürlich wären TED-Vorträge der erste Vorschlag für Fachkonferenzen, aber Sie könnten auch bei einer Reihe anderer Arten von Konferenzen oder sogar Webinaren, die online durchgeführt werden, einen Vortrag halten.

Wenn es um Online-Marketing geht, sind Webinare eines der mächtigsten Instrumente, um einem hoch engagierten Publikum fast alles zu verkaufen. Und je größer dieses Publikum ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen verkaufen können. Langfristig würde Ihnen dies mit Sicherheit eine größere Bekanntheit verschaffen und es Ihnen ermöglichen, im Laufe der Zeit mehr Autorität aufzubauen, und es ist ein hervorragender Bestandteil Ihres Portfolios oder Lebenslaufs, der ebenfalls verwendet werden kann, insbesondere bei professionellen Reden.

18. Verwenden Sie Pressemitteilungen, um wichtige Unternehmensnachrichten oder -ereignisse zu kommunizieren

Mit Pressemitteilungen erhalten Sie keine unmittelbare Medienberichterstattung. Einige Medienfachleute nutzen zwar Kanäle wie Help a Reporter oder durchforsten sogar Pressemitteilungs-Websites wie PR Web, aber Sie werden wahrscheinlich keine unmittelbare Berichterstattung erhalten, wenn Sie eine Pressemitteilung herausgeben.

Eine Pressemitteilung, die gut geschrieben ist und ein gesundes Link-Profil aufweist, kann Ihnen jedoch bei der Suchmaschinenoptimierung geringfügig helfen, aber sie kann es Ihnen auch ermöglichen, wichtige Unternehmensnachrichten oder -ereignisse zu kommunizieren, die Sie dann über die richtigen PR-Kanäle aktiv für die Medien nutzen können.

19. Erstellen Sie eine gebrandmarkte E-Mail-Signatur

Eine der einfachsten Möglichkeiten, wie Sie Ihr Unternehmen online vermarkten können, ist die Verwendung einer gebrandeten E-Mail-Signatur. Platzieren Sie Ihre Links und alle potenziellen Auszeichnungen, die Ihr Unternehmen erhalten hat, direkt in Ihrer E-Mail-Signatur. Dies trägt dazu bei, Ihr Unternehmen passiv bei Personen zu bewerben, mit denen Sie täglich in Kontakt stehen.

Sie sollten auch Social-Media-Links in Ihre E-Mail-Signatur aufnehmen, zusammen mit allen relevanten Links zu wichtigen Marketingartikeln Ihres Unternehmens – digitalen Broschüren oder Nachrichten, in denen Ihr Unternehmen vorgestellt wird. Fügen Sie auch einen kleinen Slogan oder ein Schlagwort in einem Satz über Ihr Unternehmen und seine Mission hinzu.

20. Setzen Sie die 80-20-Regel um, um hochwertige Kunden zu identifizieren und an diese zu vermarkten

Die 80-20-Regel oder das Pareto-Prinzip besagt, dass 80 Prozent der Ergebnisse auf 20 Prozent der Bemühungen zurückzuführen sind. Im Grunde ist es nur ein kleiner Teil dessen, was wir tun, der tatsächlich Ergebnisse bringt. Dies gilt jedoch auch für den Verkauf, der besagt, dass 80 Prozent Ihrer Einnahmen von 20 Prozent Ihrer Kunden kommen.

Wenn Sie feststellen können, welche Kunden das meiste Einkommen für Ihr Unternehmen erwirtschaften, können Sie Ihre Verkäufe ausweiten, indem Sie ihnen zusätzliche Angebote und Rabatte für andere Dienstleistungen und Produkte zukommen lassen. Sie können Ihr Online-Marketing auch direkt auf diese Kunden ausrichten, wenn sie sich über ein Portalsystem anmelden oder wenn sie durch Cookies verfolgt werden.

21. Veröffentlichen Sie Fotos und Videos mit relevanten Hashtags auf Pinterest, Flickr, Tumblr und Instagram

Es gibt eine Reihe von Websites mit hoher Autorität, auf denen Sie Fotos und Videos veröffentlichen können, um eine Community aufzubauen. Pintrest, Flickr, Tumblr und Instagram fallen mir zuerst ein. Verwenden Sie relevante Hashtags und Beschreibungen, um das, was Sie posten, richtig zu kategorisieren, und folgen Sie anderen in Ihrer Branche oder Nischenpostings mit diesen Hashtags.

Dies ist keine Online-Marketingtechnik, die Ihnen sofortige Verkäufe oder sogar sofortigen Traffic bringt. Es wird Zeit brauchen. Aber solange Sie einen Mehrwert schaffen und sich leidenschaftlich für das einsetzen, was Sie tun, werden Sie dieses Follow-up in den kommenden Monaten und Jahren aufbauen. Achten Sie darauf, die Beiträge anderer so gut wie möglich zu kommentieren, sie zu mögen und sich mit ihnen auseinanderzusetzen, um sich selbst am Anfang zu profilieren.