Wir alle haben von Zeit zu Zeit Schwierigkeiten. Erfolgreiche Menschen haben einen Weg gefunden, Hürden zu überspringen und Straßensperren zu umgehen, die andere völlig stoppen würden.

Wie kommt es, dass einige Menschen wieder auf die Beine kommen und einen Weg finden, Unglück und Niederlage zu überwinden? Zum einen erlauben sie es sich nicht, von negativen Emotionen oder Gedanken überwältigt zu werden. Sie nehmen sich Zeit, um das, was sie durchgemacht haben, zu verarbeiten und dann gehen sie wieder nach vorne. Ihre mentale Stärke erhebt sie dazu, Gelegenheiten zu suchen, anstatt in Verzweiflung zu verharren.

Wenn Sie einen Weg finden wollen, um weiter zu wachsen und in den schwierigsten Zeiten eine Anhängerschaft zu finden, lesen Sie weiter. Hier finden Sie 10 Wege, wie erfolgreiche Menschen Not durchstehen und sich selbst stärken, selbst wenn sie mit einer Katastrophe konfrontiert sind.

1. Finden Sie Ihren Sinn für Humor

Man sagt, Lachen sei die beste Medizin. Es ist die Art und Weise, wie Ihr Körper mit Stress umgeht, Spannungen abbaut und Ihr Gehirn wieder positiver macht. Ein gutes Lachen setzt Endorphine und Dopamin, die Wohlfühlchemikalie der Natur, frei.

Es mag unvorstellbar erscheinen, etwas Lustiges zu finden, wenn Sie sich von einem der Schläge des Lebens erholen. Aber manchmal kann schon das Zurücktreten und der Humor der Situation dazu beitragen, die Stimmung zu heben und vorwärts zu kommen. Vielleicht kichern Sie nicht mitten in einem großen Rückschlag, aber geben Sie sich etwas Zeit. Ihren Sinn für Humor zu finden, wenn Sie mit Widrigkeiten konfrontiert werden, ist ein gesunder Weg, um Widerstandskraft aufzubauen, ganz gleich, wie schlimm Ihre Situation ist.

2. Seien Sie geistig vorbereitet

“Ich bin auf das Schlimmste vorbereitet, hoffe aber auf das Beste.” Benjamin Disraeli

Mehr als 185 Jahre nachdem diese Worte vom britischen Premierminister Benjamin Disraeli geschrieben wurden, inspirieren sie immer noch. Vorbereitet zu sein bedeutet, die schlimmsten Szenarien durchzudenken und zu überlegen, wie Sie reagieren würden.

Wie würde Ihr Aktionsplan im Falle einer Krise aussehen? Regelmäßiges Durchlaufen potenzieller Katastrophen baut mentale Stärke und Flexibilität auf, um Pannen oder Katastrophen im wirklichen Leben zu überwinden. Das bedeutet nicht, dass Sie sich mit negativen Möglichkeiten aufhalten sollten. Aber wenn das Schlimmste eintritt, wird es Sie davor bewahren, in Panik zu geraten und Ihnen helfen, ruhig und rational zu bleiben. Es wird sich nicht so beängstigend anfühlen, weil Sie nicht völlig überrumpelt werden.

3. Ziehen Sie Bilanz über alles, was Sie bereits durchgemacht haben

Man sagt, was Sie nicht umbringt, macht Sie stärker. Die Nöte und das Unglück, das Sie durchgemacht haben, können Ihnen die Zuversicht geben, dass Sie in der Lage sind, mit allem fertig zu werden, was auf Sie zukommt. Sie haben bereits harte Zeiten durchgemacht. Wie haben Sie die Widrigkeiten dieser Zeit überwunden? Was haben Sie durchgemacht? Ihre früheren Erfahrungen können Ihnen helfen, Ihre innere Stärke und Widerstandskraft zu finden.

Die Autorin Maya Angelou sagte in einem Interview:

“Wir mögen viele Niederlagen erleben, aber wir dürfen uns nicht unterkriegen lassen. Vielleicht ist es sogar notwendig, der Niederlage zu begegnen, damit wir wissen können, wer wir sind. Damit wir sehen können, oh, das ist passiert, und ich bin aufgestanden. Ich wurde vor der ganzen Welt niedergeschlagen, und ich erhob mich. Ich bin nicht weggelaufen – ich erhob mich genau dort, wo ich niedergeschlagen worden war. Und so lernt man sich selbst kennen.”

4. Widrigkeiten bieten wertvolle Einsichten

Widrigkeiten sind ein großartiger Lehrer. Das ist Ihre Chance, wertvolle Einsichten zu gewinnen, wirklich aus Ihren Fehlern zu lernen, damit Sie beim nächsten Mal eine bessere Chance auf Erfolg haben. Allerdings müssen Sie sich auf eine gewisse Selbstreflexion einlassen. Wo und wie sind die Dinge schief gelaufen?

Schauen Sie sich Ihre Planung genau an. Haben Sie etwas Entscheidendes übersehen? Betrachten Sie Ihre Vorbereitungen. Waren Sie auf die bevorstehenden Herausforderungen vorbereitet? Sehen Sie sich Ihre Ausführung an. Haben Sie sich konsequent bemüht? Konzentrieren Sie sich auf Bereiche, die in Ihrer Kontrolle liegen und fragen Sie sich, was Sie beim nächsten Mal noch tun können. Wie der Unternehmer Mark Cuban gesagt hat:

“Mit jeder Anstrengung habe ich viel gelernt. Bei jedem Fehler und Versagen, nicht nur bei mir, sondern auch bei denen um mich herum, habe ich gelernt, was man nicht tun sollte.

5. Akzeptieren Sie die Situation

Jetzt ist nicht die Zeit, anderen die Schuld für das Geschehene zu geben. Trübsal blasen und sich selbst bemitleiden bringt nichts und kann sogar Ihre Fähigkeit sabotieren, Lösungen und nächste Schritte nach vorn zu finden. Es ist wichtig, dass Sie darüber nachdenken, welche Fehler oder Schritte Sie möglicherweise gemacht haben.

Verbringen Sie Zeit damit, zu verarbeiten, was Sie anders hätten machen können und übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Handlungen. Schließen Sie Frieden mit dem, was passiert ist. Akzeptieren Sie die Situation als das, was sie ist und machen Sie dann weiter. Wie Steve Jobs sagte:

“Manchmal, wenn man innovativ ist, macht man Fehler. Es ist am besten, sie schnell zuzugeben und mit der Verbesserung Ihrer anderen Innovationen fortzufahren”.

6. Widrigkeiten als Chance für neue Wege nutzen

Das Leben ist voller Widrigkeiten und Kämpfe. Gerade in schwierigen Zeiten lernen wir die wichtigsten Lektionen im Leben und bauen unsere Widerstandsfähigkeit auf. Widrige Umstände bieten oft Gelegenheiten, die wir sonst verpassen würden. Jetzt haben Sie die Chance, tief zu graben und sich diesem Hindernis zu stellen.

Schwere Zeiten bieten Ihnen die Chance, den Kurs zu ändern, sich neu zu erfinden oder eine unentdeckte Brücke zu finden, die Sie über diese Hürde bringt. Napoleon Hill, der Autor von “Denke nach und werde reich“, hat es so umrahmt:

“Jedes Unglück hat die Saat eines gleichwertigen oder größeren Nutzens. Das wahre Geheimnis des Erfolgs ist die Fähigkeit, die Widrigkeiten als Chance zu begreifen, uns selbst und unsere Situation zu verändern.”

7. Weigern Sie sich, aufzugeben

Um eine Krise zu überwinden, müssen Sie sich voll und ganz dafür einsetzen, einen Weg nach vorn zu finden. Sie müssen das Problem entschlossen und motiviert angehen. Dadurch entsteht eine Denkweise, in der Sie die Not als etwas betrachten, das es zu überwinden und zu lösen gilt und nicht als etwas, das passiv akzeptiert wird. Manchmal sind Dilemmata und Hindernisse eine Chance, alternative Wege zu schaffen, von größeren Träumen zu träumen, vorwärts zu gehen und noch größere Sprünge zu machen.

Aber was auch immer Sie tun, Sie dürfen nicht aufgeben. Michael Jordan hat bekanntlich gesagt:

“Ich habe in meiner Karriere mehr als 9.000 Würfe verfehlt. Ich habe fast 300 Spiele verloren. Bei 26 Gelegenheiten wurde mir der Siegestreffer anvertraut und ich habe verschossen. Ich habe in meinem Leben immer wieder versagt. Und das ist der Grund, warum ich erfolgreich bin. Wenn Sie sich weigern, aufzugeben, werden Sie immer weiter gehen, als Sie erwartet haben.

8. Einen Sinn finden

Wenn das Leben schwierig wird, hilft es, eine kristallklare Vorstellung davon zu haben, warum man das tut, was man tut. Wenn Sie ein Ziel und eine Leidenschaft für Ihre Ziele haben, werden Sie motiviert sein, sich so lange durchzusetzen, bis Sie erfolgreich sind. Manchmal geschehen Dinge, die sich Ihrer Kontrolle entziehen und das kann Ihnen den Wind aus den Segeln nehmen. Aber wenn Sie an etwas arbeiten, das für Sie von Bedeutung ist, werden Sie immer einen Weg dorthin finden.

Wenn Ihnen etwas wichtig ist, werden Sie dazu getrieben, Ihre Träume weiter zu verfolgen. Oprah Winfrey ist ein großartiges Beispiel dafür. Sie hat große Widrigkeiten überwunden und ist eine Multimilliardärin geworden, die das tut, was sie liebte. Wie sie es ausdrückt:

“Leidenschaft ist Energie. Spüren Sie die Kraft, die entsteht, wenn Sie sich auf das konzentrieren, was Sie erregt”.

9. Behalten Sie eine positive Einstellung bei

Eine gesunde Dosis Optimismus hilft Ihnen, wenn Sie mit einer schlechten Situation konfrontiert sind. Es mag wie ein Klischee erscheinen, aber manchmal haben die dunkelsten Gewitterwolken wirklich einen Silberstreif am Horizont. Es stellt sich heraus, dass die Entwicklung einer positiven Denkweise eine wichtige Fähigkeit zur Bewältigung von Widrigkeiten ist.

Es stimmt zwar, dass man realistisch sein und eine Situation klar sehen muss, aber wenn man ständig alles negativ einrahmt, sieht man nur das Schlechte. Versuchen Sie, Positivität zu kultivieren und lassen Sie nicht zu, dass pessimistische Stimmen und Pessimisten in Ihren Kopf eindringen.

10. Glauben Sie an Ihre Fähigkeiten

Menschen, die sich von Widrigkeiten erholen, beginnen damit, daran zu glauben, dass sie in der Lage sind, einen Weg nach vorn zu finden. Wenn Sie sich hoffnungslos und machtlos fühlen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie einen Weg finden, um erfolgreich zu sein.

Man muss Selbstvertrauen und einen starken Glauben an seine Fähigkeiten haben, um schwierige Zeiten zu überwinden. Sie müssen aufgeschlossen und bereit sein, Ihr Talent, Ihr Know-how und Ihren Einfallsreichtum einzusetzen, um Widrigkeiten zu überwinden. Wenn Sie mehr Inspiration brauchen, denken Sie an die Geschichte von Walt Disney, der von seinem ersten Job gefeuert wurde, weil er nicht kreativ genug war.

Disney hat jedoch nie aufgehört, an sich selbst und an seine Träume zu glauben. Dann gründete er die heutige Walt Disney Company, ein multinationales Massenmedienkonglomerat. Er sagte einmal:

“All die Widrigkeiten, die ich in meinem Leben erlebt habe, all meine Schwierigkeiten und Hindernisse haben mich gestärkt. Vielleicht merken Sie es nicht, wenn es passiert, aber ein Tritt in den Hintern ist vielleicht das Beste auf der Welt für Sie.