Wenn Sie gerade erst mit Ihrer Suche nach Unternehmertum begonnen haben, fällt es Ihnen wahrscheinlich schwer, sich Aufgaben und Ziele zu setzen, ohne dass ein Arbeitgeber oder ein Kollege Sie unterstützt. Wenn Sie sich andererseits schon länger auf diesem Abenteuer befinden, sind Sie wahrscheinlich mit einigen Unebenheiten auf dem Weg in Berührung gekommen, die Sie zurückgeworfen haben. Vielleicht fällt es Ihnen auch schwer, die Vielzahl der unternehmerischen Aufgaben, die Sie haben, mit Ihrem Privatleben in Einklang zu bringen.

So oder so, als Unternehmer verliert man leicht die Motivation. Der Schlüssel liegt darin, nicht aufzugeben und Wege zu finden, mit denen Sie sich an diesen längeren, anstrengenderen Tagen wieder aufrichten können.

Hier sind die 10 Möglichkeiten, wie Sie als Unternehmer motiviert bleiben können:

1. Persönliche Ziele setzen

Wahrscheinlich haben Sie Ihr Unternehmen mit bestimmten Zielen vor Augen gegründet, mit Zielen, die Sie erreichen wollen und natürlich mit einigen Kernwerten, nach denen es leben soll. Das Problem ist, dass viele, die ihr eigenes Unternehmen gründen, vergessen, ihre eigenen persönlichen Ziele zu schaffen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Sie Ihre Gründe aufschreiben, warum Sie überhaupt Unternehmer werden wollen.

Egal, ob auf Ihrem Computer, einem Blatt Papier oder auf Ihrem Telefon, halten Sie sie griffbereit, damit Sie sie lesen können, wenn Sie das Gefühl haben, die Motivation verloren zu haben. Einige der Gründe, warum Sie sich entschieden haben, Unternehmer zu werden, könnten sein:

  • Sie wollen Ihr eigener Chef sein
  • Sie möchten Ihre eigenen Projekte anlegen
  • Sie möchten die Möglichkeit haben, ein Unternehmen zu vergrößern, für das Sie sich begeistern
  • Sie möchten schließlich Ihr Gehalt frei wählen können

2. Lesen Sie erfolgreiche Unternehmergeschichten

Es gibt Tausende, wenn nicht Millionen von Erfolgsgeschichten über Unternehmer aller Art, die es in der realen Welt schaffen. Nutzen Sie diese Geschichten als Quelle der Motivation und, was am wichtigsten ist, lernen Sie aus ihnen. Wenn Sie ein bestimmtes Problem haben, das Sie überwinden müssen, schauen Sie sich an, wie andere es in der Vergangenheit gemacht haben.

3. Treten Sie einem Online-Buchclub bei

Lesen kann eine großartige Möglichkeit sein, vorübergehend in eine andere Welt zu springen und neue Fähigkeiten zu erlernen. Menschen, die lesen, sind in der Regel in der Lage, ihre Aufmerksamkeit besser zu fokussieren und Probleme auf neue und kreative Weise zu überwinden. Online-Buchclubs ermöglichen es Ihnen, all dies zu tun und gleichzeitig Gleichgesinnte zu treffen.

Insbesondere der “Read with Entrepreneurs Book Club” ist ein Ort, an dem sich Unternehmer aus verschiedenen Branchen zusammenschließen, um Gleichgesinnte über inspirierende und motivierende Bücher zu informieren, die sie gelesen haben. In der Facebook-Gruppe können Sie Ihre Erkenntnisse austauschen und von anderen lernen, während Sie gleichzeitig alle Dinge in Bezug auf Unternehmertum und Business diskutieren können.

4. Halten Sie eine gesunde Routine ein

Stress ist unvermeidlich, aber zu lernen, wie man damit umgeht, ist entscheidend. Menschen vergessen oft, sich körperlich um sich selbst zu kümmern, wenn sie sich emotional nicht wohl fühlen. Körperliches Wohlbefinden kann sich jedoch sehr positiv auf Ihre psychische Gesundheit auswirken, daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie:

  • Eine gesunde Ernährung einhalten
  • Sich regelmäßig bewegen
  • Nehmen Sie sich etwas Zeit für sich selbst (weg von Ihrer Arbeit)

5. Erstellen Sie eine Morgenroutine

Um sicherzustellen, dass Sie einen produktiven Tag haben, müssen Sie ihn richtig beginnen. Sobald Sie aufgewacht sind, geduscht und gefrühstückt haben, sollten Sie sich hinsetzen und Ihre Liste der Ziele für den Tag erstellen. Versuchen Sie, drei Viertel Ihrer Ziele geschäftlich und ein Viertel persönlich zu formulieren. Das wird Ihnen helfen, konzentriert und organisiert zu bleiben.

Einige Beispiele für geschäftliche Ziele könnten sein:

  • Kontaktaufnahme mit potenziellen Investoren
  • Zusammenstellen einer Social-Media-Strategie
  • Neue Inhalte für Ihren Blog schreiben

Beispiele für persönliche Ziele könnten sein:

  • Eine Verabredung mit Ihrem Partner
  • Einen Film anschauen, den man liebt
  • Sport

6. Setzen Sie Erinnerungen für sich selbst

Selbst mit einer Liste von Zielen, die vor Ihnen angezeigt wird, kann man leicht den Fokus verlieren. Der Verlust des Fokus kann zu gereiztem Verhalten und einem Motivationsverlust führen, also denken Sie daran, sich selbst daran zu erinnern. Sie können Ihr Telefon verwenden, um Alarme einzustellen, die Sie daran erinnern:

  • Bestimmte Aufgaben zu bestimmten Zeiten zu erledigen
  • Verlassen Sie die sozialen Medien und konzentrieren Sie sich auf Ihre Arbeit
  • E-Mails an Aktionäre senden
  • Blogs oder Inhalte in sozialen Medien veröffentlichen

7. Beteiligen Sie sich an motivierenden Aktivitäten

Sie müssen sich nicht immer nur auf Ihre Arbeit konzentrieren. Auch andere Aktivitäten, die Sie als motivierend empfinden, können Ihren unternehmerischen Erfolg antreiben. In Ihrer Freizeit können Sie sich inspirierende Filme, sowohl Spiel- als auch Dokumentarfilme, ansehen, motivierende Podcasts anhören oder sogar Musik hören, die Sie aufmunternd finden. Diese Aktivitäten können zu Hause, während der Zubereitung Ihrer Mahlzeiten oder während Ihres Arbeitsweges durchgeführt werden.

8. Guten Schlaf bekommen

Viele glauben, dass es sich lohnt, bei der Erledigung von geschäftlichen Aufgaben auf eine gute Nachtruhe zu verzichten, aber die Wahrheit ist, dass Schlafmangel zu Konzentrations- und Motivationsmangel führen kann. Es ist von größter Wichtigkeit, dass man gut schläft, um seinen unternehmerischen Aufgaben nachgehen zu können. Sie werden feststellen, dass Sie, wenn Sie eine Aufgabe hinauszögern und etwas Schlaf bekommen, diese am nächsten Tag doppelt so schnell erledigen.

9. Setzen Sie sich Herausforderungen mit Ihren Angehörigen

Die beste Form der Motivation, die Sie bekommen können, ist von Ihren Freunden und Ihrer Familie. Sie können Sie abholen, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, Ihnen gratulieren, wenn Sie Ihre gewünschten Meilensteine erreicht haben und Sie ermutigen, wenn Sie sich in einer Flaute befinden. Sie können auch ein wenig motivierenden Gruppendruck ausüben, indem Sie sich gegenseitig mit verschiedenen Aufgaben herausfordern.

10. Belohnen Sie sich selbst

Geben Sie sich selbst Anreize, indem Sie sich für eine gut gemachte Arbeit belohnen. Unabhängig davon, ob sie groß oder klein sind, sind Ihre unternehmerischen Siege ein Meilenstein für den Gesamterfolg Ihrer Unternehmung und wenn Sie sich selbst behandeln, kann das nur zu mehr harter Arbeit ermutigen. Motivierende Belohnungen könnten sein:

  • Ein Abendessen in einem netten Restaurant
  • Sich etwas kaufen, das man sich schon immer gewünscht hat, sobald man einen finanziellen Meilenstein erreicht
  • Ein Urlaub, den Sie schon immer machen wollten
  • Getränke mit Freunden organisieren

Zum Schluss…

Der Schlüssel, um als Unternehmer motiviert zu bleiben, liegt darin, sich daran zu erinnern, warum Sie sich überhaupt auf die Reise gemacht haben. Bleiben Sie positiv und nutzen Sie einige der oben skizzierten Instrumente, um Ihr Arbeitspensum zu bewältigen und Ihre Ziele zu erreichen. Denken Sie daran, dass der Schlüssel zu Ihrem Erfolg in Ihnen selbst liegt, aber suchen Sie immer nach der Weisheit anderer, um Ihr wahres Potenzial zu erreichen.